ZMF

Die Core Facility Molecular Biology bietet moderne Technologien in den Bereichen der Genom- und Transkriptomanalytik. Die Hochdurchsatz-Sequenzierung (Next-Generation-Sequencing) ist zu einer zentralen Schlüsseltechnologie der molekularbiologischen Analytik geworden. Eine hochwertige Probenvorbereitung durch Einsatz von teil-/voll-automatisierten Pipettiersystemen stellt standardisierte Arbeitsabläufe und reproduzierbare Ergebnisse sicher.

Labor

Service

  • Automatisierte Nukleinsäure-Extraktion und Erstellung von Sequenzier-Bibliotheken
  • (Digitale) PCR-Analytik und klassische quantitative PCR
  • 16S-basierte Mikrobiomanalytik, Metagenomik und bakterielle Transkriptomanalytik
  • Shot-Gun und Amplikon-Sequenzierung
  • (Einzelzell-)Transkriptomanalytik
  • T-Zell/B-Zell-Rezeptor-Sequenzierung
  • „Targeted“/gezielte Sequenzierung
  • Methodenentwicklung und -implementierung

Infrastruktur

  • Nukleinsäure-Extraktionssysteme (z. B. MagnaPure LC, BioMek i7, QiaSymphony)
  • 96- und 384-well qPCR-Systeme der Fa. Roche bzw. BioRad
  • Hochdurchsatz-Sequenzierung (MiSeq/Illumina)
  • Einzelzell-Isolierung und Library-Erstellung (Chromium Controller/10X-Genomics)
  • Digitale PCR (Nanostring nCounter)

Kontakt

Mag.a Dr.in
Birgit Gallé 
T: +43 316 385 72828